SILMO Paris 2016 Optikticker: SILMO Akademie

Das Interview mit Eva Passmann führte Jochen Geis

"Die Messe hat die Organisation rund um die vier zusätzlichen Angebotsbereiche Mode, Gesundheit, Innovation und Weiterbildung optimiert und erzielt mit den Anforderungen von Augenoptikbranche und Brillenhandel Synergieeffekte."

Salut Frau Passmann, was ist bei der Silmo 2016 besonders wichtig?


In wenigen Wochen ist es soweit: vom 23. - 26. September findet die Silmo, internationale Fachmesse für Augenoptik, in Paris (Messegelände Paris Nord Villepinte) statt und hat dabei viele Neuheiten im Angebot!

Nach dem großen Erfolg 2015 kündigt sich die Silmo dieses Jahr wieder als "FLAGSHIP STORE DER AUGENOPTIK" an. Die Messe hat die Organisation rund um die vier zusätzlichen Angebotsbereiche Mode, Gesundheit, Innovation und Weiterbildung optimiert und erzielt mit den Anforderungen von Augenoptikbranche und Brillenhandel Synergieeffekte. Um Business und Kreativität zu verbinden werden die Serviceleistungen für Aussteller und Besucher stets verbessert.

Rund 900 Aussteller (darunter mehr als 100 neue Teilnehmer) aus aller Welt und 1.350 kreative Marken inszenieren sich auf der neu gestalteten Plattform mit 12 voneinander getrennten Produktsegmenten. Einen umfassenden Überblick über das Produktangebot der Messe (mit Brillenfassungen, Sonnenbrillen, Linsen, Sehhilfen, Geräte, optischen Instrumenten, Ladeneinrichtungen usw.) geben die unterschiedlichen Ausstellungsbereiche.

Die 34.000 erwarteten Besucher und Experten (davon kommen rund 55% aus dem Ausland) können auf der Silmo neue Märkte erforschen, sich weiterbilden und informieren, Innovationen und Trends kennenlernen, sich austauschen und Best Practices teilen. Besondere Highlights der Silmo sind:

·       Pop-Up-Store "Trends"

·       Secret Store oder Handel 3.0

·       Silmo TV

·       Trends Mag by Silmo

·       Themenforum "Basse Vision" [Sehbehinderungen]

·       Forum Ab Fab Lab - exklusiv mit neuen Technologien

·       Silmo Academy mit dem Thema "Lesen"

·       Silmo d’Or



Gibt es wieder die tollen Fachveranstaltungen?


Dieses Jahr findet bereits die 7. Auflage der SILMO Academy statt. Das anerkannte Informationszentrum dient der Wissensoptimierung und dem Austausch zu unterschiedlichen Aspekten von Sehschwächen und deren Behebung. Diese Fachveranstaltung gilt als besonderes Event für Optiker und Besucher, die an Konzepten und wissenschaftlichen Fortschritten der Branche interessiert sind.

2016 wird die Eventauflage erweitert und findet nun an drei Tagen von 10 bis 13 Uhr statt. Die Messe bietet zu ihrem diesjährigen Leitthema „ Lesen“ unterschiedliche Veranstaltungen:

1. Samstag, 24. September, von 10 bis 13 Uhr: „Lesen und Leseprozesse“

2. Sonntag, 25. September, von 10 bis 13 Uhr: „Lesen und Kinder, Lesen und Erwachsene“

3. Montag, 26. September von 10 bis 13 Uhr: „Besonderheiten beim Lesen und Senioren

und anschließend: „Lesen als Herausforderung für das öffentliche Gesundheitswesen

Die Messe- und Symposiumsveranstalter setzen sich ebenfalls für die Forschung ein und vergeben ein Stipendium über 10.000 € für ein wissenschaftliches Forschungsprojekt im Bereich Augenoptik. Bewerben können sich Forscher oder spezialisierte Teams. Die Auswahl trifft der Forschungsrat der Silmo Academy. Diese Initiative verdeutlicht einmal mehr das Engagement der Silmo, die seit bald 50 Jahren die internationale und zukunftsorientierte Augenoptik-Branche sowie die Brillenindustrie unterstützt!

Ja, im Vorfeld der Messe freue ich mich, die Optiker bei Ihrer Messevorbereitung zu unterstützen. Ich stehe jederzeit für Fragen rund um die Messe (Online-Anmeldungen, Ausstellerliste, Reisetipps…) zur Verfügung. Die Optiker, die am Merchandising Forum teilnehmen möchten, können sich gerne bis zum 18. September bei mir melden, und wir werden vor Ort gemeinsam in einer Gruppe das Forum besuchen. Ich werde alles, so gut wie ich es kann, auf Deutsch simultan übersetzen. Ich selber bin am Freitag, den 26. und Samstag, den 27. September vor Ort.


Der "Oscar" der Optik - wann wir er verliehen?


Die Verleihung der Silmo d‘Or- Preise bietet jedes Jahr die Gelegenheit, besondere Talente auszuzeichnen und das Engagement der Fachwelt - Hersteller wie Optiker - für die Anerkennung eines in dieser Branche einzigartigen Labels zu verdeutlichen. Dieses Jahr findet die Verleihung am Freitagabend, den 23. September 2016 statt. In einem festlichen Rahmen werden in folgenden Kategorien Auszeichnungen verliehen:

·       „Vision"

·        „Matériel / Equipement“ (Material/ Ausrüstung)

·       „Basse Vision“ (Sehschwäche)

·       „Enfant“ (Kinderbrillen)

·        „Monture Optique“ (Optische Halterung)

·       „Lunettes Solaires“ (Sonnenbrillen)

·       „Equipement de Sport“ (Sportausrüstung)

·       „Monture Innovation Technologique“ (Technologische Innovationen für Fassungen)  

Die Anmeldungen laufen noch bis Anfang September. Die Liste mit den Nominierten wird ab dem 09. September hier online einzusehen sein.

Der Vorsitzende der Jury für die Silmo d’Or- Awards ist dieses Jahr der belgische Designer Alain Gilles. Er hat einen sehr interessanten und vielleicht etwas ungewöhnlichen Karriereweg… nach dem er Politik und Marketing studiert hatte, war er 5 Jahre im Finanzbereich tätig. Dann entschied er sich seiner Leidenschaft nach industriellem Design, Ästhetik und Kreativität zu folgen und eröffnete (nach einem weiteren Studium) sein eigenes Atelier. „Die erste Priorität ist es niemals die Funktion des Artikels oder Möbelstück aus den Augen zu verlieren, zentriert auf den Benutzer bleiben“ – so der Designer.

Das stimmt, die SILMO d'Or Awards sind als renommierte Preise zur internationalen Referenz geworden und widmen sich Innovationen und neuen Talenten. Die Abendveranstaltung, die am Freitag, den 26. September stattfinden wird, ist normalerweise auf Einladung der Messe den Herstellern, der Presse und den Verbänden vorbehalten. Wir haben aber verschiedenen Partnerschaften geschlossen, unter anderem mit der ZVA, und es steht für die Mitglieder ein Kontingent an Einladungen zur Verfügung. Für weitere Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Gibt es etwas Neues?


Für die diesjährige Ausgabe wurde eine neue Kooperation vereinbart: zusammen mit der Messe Premiere Classe, internationale Fachmesse für Modeaccessoires, bietet die Silmo ein erweitertes Angebot sowie gesteigertes Know-How durch die Kombination von Brillen und Fashion.

Brillen sind längst auch modische Accessoires und somit nicht mehr nur im augenoptischen Fachhandel vertreten, sondern auch in Modeboutiquen oder Outlets zu finden. Aufgrund dieser Entwicklung haben sich die beiden Messen (sowie die Comexposium-Gruppe) entschieden, eine Auswahl des Angebots der jeweils anderen Messe zu präsentieren.

Anfang September (02.-05.09.) zeigt Premiere Classe an der Porte de Versailles ein Brillendesigner-Dorf unter dem „Silmo Paris“-Banner. Rund 30 Labels werden in einem originellen Rahmen vorgestellt und bieten mit ihren Modeaccessoires Inspiration für Einzelhändler und Besucher. Während der Silmo wird im Gegenzug unter dem „Premiere Classe“-Label eine Auswahl an modischen Accessoires als Brillenzubehör präsentiert.

Die Silmo d’Or-Awards werden ebenfalls durch eine neue Kategorie erweitert. Diese wird von Premiere Classe gesponsert und der Gewinner erhält einen kostenlosen Stand auf der kommenden Premiere Classe-Messe.

Der Experience Store ist auch ein neuer Bereich auf der Messe. Er ist den neuen digitalen In-Store-Erfahrungen, speziell für Augenoptik, gewidmet und bietet außergewöhnlich intensive und interaktive Erfahrungen. Dieses digitale Geschäft zeigt bereits topaktuelle und innovative Techniken, die der Optikerbranche neue Perspektiven bieten. Sie ermöglichen die Entwicklung neuer Dienstleistungs- und kohärenter Lösungskonzepte, um Alltag und Geschäft zu verbessern oder auch den Kunden-Parcours im Laden neu zu erfinden.

Wie bereits erwähnt haben sich weit über 100 neue Aussteller angemeldet. Die Silmo bietet Besuchern und Einkäufern somit einen frischen Mix an bewährten Marken und Newcomern, die ihre Designs und neue Trends präsentieren!

Außerdem gibt es dieses Jahr auch eine Neuerung für das Messegelände: es wird ein überdachter Durchgang eigerichtet, der eine schnelle Verbindung zu den Messehallen ermöglicht. In diesem Außenbereich wird es viele Animationen sowie Snacks und Getränke für die Besucher geben. So können sie den Sommer in Paris auch auf dem Messegelände genießen!


Vielen Dank Frau Passmann, merci für das Gespräch... ;-)


Die Messe Silmo2016

Startseite 2016

Die Aussteller aus Deutschland Portraits (A-Z)

Einladung an Fachbesucher

SILMO Paris 2016

News optikticker

Neu Die Zeitschrift optikermarkt erscheint nun 1x im Quartal als ePaper online und mobil!

optikermarkt Branchenews /Newsletter

besser (aus)sehen Endkundenmagazin

taschen&tüten