Startseite
News
Shop

 b2c besser (aus)sehen

Ed Hardy

Brillen sind auffällig groß und ungewöhnlich bunt. Totenköpfe, Drachen oder Rosen zieren die breiten Brillenbügel. Die Motive sind entweder mit Swarowski-Steinen veredelt oder auf Leder gedruckt. „Diese Brillen sprichen wie keine andere Marke jedes Alter an. Wir verkaufen diese Brillen an junggebliebene Rentner, an Geschäftsleute, die etwas Besonderes suchen oder an Kids und Teenies.“, berichtet Stefan Flegl, Juniorchef bei Optik Flegl.
Die Brillen haben dem aktuellen Trend entsprechend stark gewölbte Scheiben. Dafür sind teilweise anspruchsvoll verarbeitete Gläser nötig, damit die Brillenträger auf ihre persönliche Gläserstärke nicht verzichten müssen. Optik Flegl ist für die Bestimmung der Sehstärke besonders gut ausgerüstet. Mit Wellenfrontmessung und einem computergestütztem Videozentriersystem kann der Fachbetrieb individuelle Parameter exakt ermitteln. Damit behalten auch Träger von ausgefallenen Designerbrillen einen klaren Durchblick.


Impressum
Weitere Aussteller